Weniger Barrieren - mehr Komfort

Die demographische Entwicklung führt dazu, dass die Bevölkerung zunehmend älter wird. Dies stellt neue Anforderungen insbesondere an Bestandsgebäude aber auch an Neubauten. Gleichzeitig wollen die meisten Menschen im Alter gesund zu Hause leben. Deswegen sind individuelle Lösungen gefragt, welche den Wohnraum und das Wohnumfeld sicherer, komfortabler und langfristig nutzbar machen. Dazu zählen zum Beispiel der Umbau von Bädern, der Abbau von Schwellen, die Anpassung der Raumgeometrie oder der Einbau von Bedienelementen. Entsprechende Maßnahmen werden durch Förderprogramme finanziell unterstützt.

Insbesondere die energetische Sanierung bietet die Möglichkeit, einen altersgerechten Umbau eines Gebäudes umzusetzen. In unserer Beratung erfahren Sie daher auch, wie Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus den Komfort und die Sicherheit erhöhen können.

Zahlreiche Handwerksbetriebe aus dem Landkreis Tübingen bieten seniorenfreundliche Leistungen an. Sie führen das Qualitätssiegel, welches gegenüber Kunden die Umsetzung einer verständlichen und ausführlichen Beratung und einer professionellen Ausführung dokumentiert.