Wissen unter Strom

In fast jedem Haushalt wird unnötig Energie verbraucht. Durch angelassenes Licht, Elektrogeräte im Standby-Modus oder ungenutzte Geräte. Der richtige Umgang mit Energie spart nicht nur Kosten, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz.

 

Daher bieten wir weiterführenden Schulen ein Unterrichtsangebot, welches im Rahmen von zwei Doppelstunden die Zusammenhänge zwischen Energieverbrauch und Klimawandel verdeutlicht und konkrete Handlungsmöglichkeiten im Alltag aufzeigt.

 

Aufgrund der Förderung durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist das Unterrichtsangebot kostenfrei.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns und vereinbaren Sie Ihren individuell an Ihren Lehrplan angepassten Termin

 

Noch nicht überzeugt? Schauen Sie sich die Bewertungen des Vortrages an.


Kostenfreie Anmeldung

Sie können Ihre Schulklassen telefonisch oder per E-Mail direkt bei uns anmelden. Wir freuen uns auf den Besuch an Ihrer Schule.

Projektförderer